Kamerun

Hauptstadt: Yaounde
Fläche: 475 442 Quadratkilometer
Einwohner: 24 Millionen
Bevölkerungsdichte: 39 Einwohner pro Quadratkilometer
Sprachen: Französisch, Englisch und über 200 weitere Landessprachen.

Alterstrukur:
0 – 14 Jahre: 42,6 %
15 – 24 Jahre: 19,57 %
25 – 54 Jahre: 30,71%
55 – 64 Jahre: 3,97%
65 Jahre und älter: 3,18 %
Durschnittsalter: 18,5 Jahre
Jährliches Bevölkerungswachstum: 2,58 %
Geburtsrate: 35,8 Geburten je 1.000 Einwohner
Sterberate: 9,8 Sterbefälle je 1.000 Einwohner
Müttersterblichkeitsrate: 596 Sterbefälle je 100.000 Geburten
Kindersterblichkeitsrate: 52,2 Sterbefälle je 1.000 Geburten
Durchschnittliche Lebenserwartung bei Geburt: Allgemein: 58,5 Jahre
Fortpflanzungsrate pro Jahr: 4,7 Kinder pro Frau

Durchschnittliche Gesundheitsausgaben pro Jahr: 4,1 % des Bruttosozialprodukts
Durchschnittliche Arztdichte:  0,08 % pro 1.000 Einwohner
Durchschnittliche Hospitalbettendichte: 1,3 Betten pro 1.000 Einwohner

HIV-Verbreitungsrate unter Erwachsenen: 4,46 %
Mit HIV/AIDS lebende Menschen: 619.200
HIV/AIDS-Sterbefälle: 33.100

Hauptsächliche Infektionskrankheiten: Hepatitis A und E, Typhus, Malaria, Gelbfieber
Meningitis

Kinder mit Untergewicht im Alter von 5 Jahren: 14,8 %

Quellenverweis: CIA – The World Factbook.

So bedrückend diese Zahlen auch sein mögen: Kamerun gehört nicht zu den ärmsten Ländern Afrikas. Es gibt den festen Willen, die Probleme des Landes selber zu lösen. Da das nicht immer so einfach ist, wollen wir von corsacam diesen Willen unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.